AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Mannsdörfer Online-Shop

I.          Geltungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen Mannsdörfer Online-Shop (AGB) enthalten die zwischen Ihnen und uns, der Firma Aussteuerhaus Mannsdörfer GmbH, Solitudestraße 223, DE-70499 Stuttgart, ausschließlich geltenden Bedingungen, soweit diese nicht durch schriftliche Vereinbarungen zwischen den Parteien abgeändert werden.

 

II.         Vertragsschluss

1.         Die Präsentation unserer Waren in unserem Online-Shop unter mannsdoerfer.de [und Multidomains] stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar. Erst die Bestellung einer Ware durch Sie ist ein bindendes Angebot gemäß § 145 BGB.

2.         Sie erhalten unmittelbar nach dem Absenden eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung mit automatisierter E-Mail. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass Ihre Bestellung eingegangen ist; sie stellt keine Annahmeerklärung dar.

3.         Abhängig von dem von Ihnen ausgewählten Zahlungsmittel behalten wir uns vor, Ihre Angaben betreffend das Zahlungsmittel, dessen Gültigkeit, Ihre Bonität in Bezug auf den Bestellwert zu prüfen und abhängig vom Prüfergebnis, die Annahme von Bestellungen zu verweigern.

4.         Im Falle der Annahme dieses Angebots durch uns erhalten Sie eine Auftragsbestätigung per E-Mail, wodurch der Vertrag mit Ihnen und uns zustande kommt; wobei die Auftragsbestätigung bereits in der E-Mail mit der Eingangsbestätigung enthalten sein kann.

5.         Die Abgabe von Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen.

 

III.        Registrierung als Nutzer / „Mein Konto“

1.         Ihre Registrierung zu unserem Online-Shop erfolgt kostenlos. Ein Anspruch auf Zulassung zu unserem Online-Shop besteht nicht. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich unbeschränkt geschäftsfähige Personen. Auf unser Verlangen haben Sie uns eine Kopie Ihres Personalausweises zuzusenden. Zur Zulassung füllen Sie elektronisch das auf unserem Internetportal vorhandene Anmeldeformular („Benutzerkonto anlegen“) aus und senden uns dieses zu. Die für die Anmeldung erforderlichen Daten sind von Ihnen vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Mit der Anmeldung haben Sie Ihren Vor- und Nachnamen und ein Passwort anzugeben. Sie sind verpflichtet, das Passwort geheim zu halten und dieses Dritten keinesfalls mitzuteilen. Von Ihrer Benutzerkonto-Übersicht aus haben Sie nach der Anmeldung die Möglichkeit, Ihre Benutzerkonto-Daten wie Ihre Anschrift und Versandanschrift anzulegen.

2.         Abgesehen von der Erklärung Ihres Einverständnisses mit der Geltung dieser AGB ist Ihre Registrierung mit keinerlei Verpflichtungen verbunden. Sie können Ihren Eintrag jederzeit wieder unter „Mein Konto“ löschen. Allein mit der Eintragung bei uns besteht keinerlei Kaufverpflichtung hinsichtlich der von uns angebotenen Waren.

3.         Soweit sich Ihre persönlichen Angaben ändern, sind Sie selbst für deren Aktualisierung verantwortlich. Alle Änderungen können online nach Anmeldung unter „Mein Konto“ vorgenommen werden.

 

IV.        Datenschutz und Bonitätsprüfung

IV.1     Sämtliche von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden wir ausschließlich gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts erheben, verarbeiten und speichern.

IV.2     Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), werden ausschließlich zur Abwicklung der zwischen Ihnen und uns abgeschlossenen Kaufverträge verwendet, etwa zur Zustellung von Waren an die von Ihnen angegebene Adresse. Eine darüber hinausgehende Nutzung Ihrer Bestandsdaten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote bedarf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Sie haben die Möglichkeit, diese Einwilligung vor Erklärung Ihrer Bestellung zu erteilen. Diese Einwilligungserklärung erfolgt völlig freiwillig und kann auf unserem Internetportal abgerufen sowie von Ihnen jederzeit widerrufen werden.

IV.3     Ihre personenbezogenen Daten, welche erforderlich sind, um die Inanspruchnahme unserer Angebote zu ermöglichen und abzurechnen (Nutzungsdaten), werden zunächst ebenfalls ausschließlich zur Abwicklung der zwischen uns abgeschlossenen Kaufverträge verwendet. Solche Nutzungsdaten sind insbesondere die Merkmale zu Ihrer Identifikation als Nutzer, Angaben über Beginn und Ende sowie über den Umfang der jeweiligen Nutzung und Angaben über die von Ihnen als Nutzer in Anspruch genommenen Telemedien. Solche Nutzungsdaten werden wir darüber hinaus für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Telemedien zur Erstellung von Nutzungsprofilen unter Verwendung von Pseudonymen verwenden. Sie sind berechtigt und haben die Möglichkeit, dieser Nutzung Ihrer Nutzungsdaten unter „Mein Konto“ zu widersprechen. Unter keinen Umständen werden Nutzungsprofile mit den entsprechenden Daten zusammengeführt.

IV.4     Im Rahmen des gesetzlich Zulässigen und unter Berücksichtigung Ihrer jeweiligen schutzwürdigen Interessen an dem Ausschluss der Übermittlung oder Nutzung können wir bei Vorliegen Ihrer Einwilligungserklärung Ihre für die Geschäftsabwicklung notwendigen Adress- und Bonitätsdaten für die Bestellabwicklung im erforderlichen Umfang an von uns beauftragte Dienstleister weitergeben zur Bonitäts- und Kreditprüfung, an die SCHUFA, DE-65203 Wiesbaden, und an den Süddeutschen Gläubigerschutzverband SGV, DE-70372 Stuttgart. Bei Erstbestellungen nutzen wir neben Bonitätsdaten auch Anschriftendaten, um das Risiko von Zahlungsausfällen im Einzelfall beurteilen und reduzieren zu können. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt dabei nur, wenn Ihre Einwilligung vorliegt oder wir zur Herausgabe dieser Daten verpflichtet sind, z.B. aufgrund einer gerichtlichen Verfügung oder behördlichen Anordnung.

IV.5     Soweit Sie weitere Informationen wünschen oder die von Ihnen ausdrücklich erteilte Einwilligung zur Verwendung Ihrer Bestandsdaten abrufen oder widerrufen wollen bzw. der Verwendung Ihrer Nutzungsdaten widersprechen wollen, steht Ihnen zusätzlich unser telefonischer Support unter der E-Mail-Adresse info@mannsdoerfer.de oder telefonisch unter 0711 / 99 79 97-0 zur Verfügung.

 

V.        Änderungsvorbehalt/Warenverfügbarkeit

V.1      Serienmäßig hergestellte Waren werden nach Abbildung oder Muster verkauft.

V.2      Handelsübliche und für Sie zumutbare Farb- und Maserungsabweichungen bei Holzoberflächen von Möbeln bleiben vorbehalten. Auch handelsübliche und für Sie zumutbare Abweichungen von Maßdaten bleiben vorbehalten.

V.3      Ebenso bleiben handelsübliche und für Sie zumutbare Abweichungen bei Lederwaren und Textilien (z.B. Möbel- und Dekorationsstoffen) vorbehalten hinsichtlich geringfügiger Abweichungen in der Ausführung gegenüber Leder- und Stoffabbildungen und -mustern, insbesondere im Farbton.

V.4      Ist eine von Ihnen bestellte bestimmte Ware zum Zeitpunkt der Bestellung dauerhaft nicht lieferbar, so teilen wir Ihnen dies unverzüglich per E-Mail mit und sehen von einer Auftragsbestätigung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zu Stande.

V.5      Ist ein von ihnen bestelltes bestimmtes Produkt lediglich vorübergehend nicht lieferbar, teilen wir Ihnen dies in der Auftragsbestätigung mit. Sie haben bei einer Lieferverzögerung von mehr als zwei Wochen in diesem Fall das Recht, vom Vertrag zurückzutreten.

V.6      Stellt sich nach Vertragsschluss heraus, dass eine bestellte, bestimmte Ware dauerhaft nicht lieferbar ist, teilen wir Ihnen die unverzüglich per E-Mail mit. Sowohl Sie als auch wir können dann vom Vertrag zurücktreten.

V.7      Wir erstatten Ihnen im Falle eines Vertragsrücktritts gemäß Ziff. V.5 und V.6 unverzüglich bereits geleistete Zahlungen.

 

VI.        Zahlungsbedingungen

Der Kaufpreis wird sofort mit Bestellung fällig. Die Zahlung der Ware erfolgt in unserem Online-Shopsystem mittels Kreditkarte, PayPal, Giropay oder mit Nachnahme, Vorkasse, durch Banküberweisung, oder bei vereinbarter Warenabholung in unserem Ladengeschäft durch Barzahlung oder EC-Kartenzahlung in unserem Ladengeschäft.

 

VII.       Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Bis zur vollständigen Bezahlung sind Sie zur Weiterveräußerung nicht berechtigt. Geraten Sie mit der Zahlung länger als 10 Tage in Verzug, haben wir das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern.

 

VIII.      Lieferbedingungen

VIII.1   Wir liefern die Ware gemäß den mit Ihnen getroffenen Vereinbarungen. Anfallende Versandkosten (siehe Verbraucherinformationen, Ziff. 6) sind jeweils bei der Produktbeschreibung aufgeführt und werden von uns gesondert auf der Rechnung ausgewiesen. Liefertermine und Lieferfristen (siehe Verbraucherinformationen, Ziff. 7) sind nur verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden.

VIII.2   Soweit wir die Lieferung der Ware nicht oder nicht vertragsgemäß erbringen, so müssen Sie uns zur Bewirkung der Leistung eine Nachfrist setzen. Ansonsten sind Sie nicht berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

VIII.3   Die Gefahr geht mit Übergabe auf Sie über, sofern sie Verbraucher sind, im Falle des Kaufes durch einen Unternehmer bereits mit der Auslieferung der Sache an einen Spediteur oder eine sonstige zur Ausführung der Versendung bestimmten Person.

VIII.4   Sind Sie trotz eines vereinbarten Liefertermins nicht anwesend und haben Sie uns dies vorab nicht unverzüglich mitgeteilt, so sind wir berechtigt, alle hierdurch entstehenden Mehrkosten, insbesondere für weitere Anlieferungsversuche sowie Lagerkosten zu verlangen.

 

IX.        Widerrufsrecht

Sie haben als Verbraucher ein Widerrufsrecht. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB). Hinsichtlich der Voraussetzungen und Rechtsfolgen des Widerrufsrechts wird auf die Widerrufsbelehrung (siehe nachfolgender Anhang) im hier beigefügten Anhang verwiesen.

 

X.         Gewährleistung

X.1      Soweit die gelieferte Ware mangelhaft ist, sind Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung zu verlangen, von dem Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern.

X.2      Die Verjährungsfrist von Gewährleistungsansprüchen für die gelieferte Ware beträgt zwei Jahre ab Erhalt der Ware.

 

XI.       Haftungsbeschränkung

XI.1     Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

XI.2     Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Online-Handelssystems.

 

XII.       Urheber-, Bilder- und Markenrechte

Alle Urheber-, Bilder- und Markenrechte liegen bei uns oder unseren Partnern. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet.

 

XIII.       Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die Sie finden unter http://ec.europa.eu/consumers/odr.
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren sind wir nicht bereit und nicht verpflichtet. Gerne klären wir etwaige Meinungsverschiedenheiten im direkten Austausch mit Ihnen. Bei Fragen und Problemen kontaktieren Sie uns daher bitte.

 

XIV.      Schlussbestimmungen

XIV.1   Änderungen oder Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieses Schriftformerfordernisses.

XIV.2   Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, bleiben unberührt.

XIV.3   Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.

XIV.3   Bei Vertragsschluss mit Kaufleuten und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird als Erfüllungsort und als Gerichtsstand unser deutscher Geschäftssitz in Stuttgart vereinbart. Unabhängig davon, können wir auch an jedem weiteren gesetzlich zulässigen Gerichtsstand, ggfs. auch in dem Staat, in dem der Kunde seinen Geschäftssitz hat, klagen.

Ist der Kunde Verbraucher, so gilt der gesetzliche Gerichtsstand am Wohnsitz des Verbrauchers. Eine etwaige Klage des Verbrauchers gegen uns kann entweder an dem für unseren Geschäftssitz zuständigen deutschen Gericht erhoben werden oder vor dem zuständigen Gericht des Ortes in dem Staat, an dem der Verbraucher seinen Wohnsitz hat.

Falls der Kunde nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus der EU oder der Schweiz verlegt oder falls der Verbraucher keinen allgemeinen Gerichtsstand in der EU oder in der Schweiz hat, so ist unser deutscher Geschäftssitz Gerichtsstand. Dies gilt auch, falls Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt des Kunden innerhalb der EU oder der Schweiz im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

XIV.4   Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine rechtswirksame Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.

 

Anhang

Verbraucherinformationen und Widerrufsbelehrung

Soweit Sie beim Besuch auf unseres Internetportals [und Multidomains] Waren bestellen, möchten wir Sie auf Folgendes hinweisen: 

1.   Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebots.

2.   Etwaige Eingabefehler bei Abgabe Ihrer Bestellung können Sie bei der abschließenden Bestätigung vor der Kasse erkennen und mit Hilfe der Lösch- und Änderungsfunktion vor Absendung der Bestellung jederzeit korrigieren.

3.   Die von uns angegebenen Preise sind Endpreise inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und verstehen sich zuzüglich Versandkosten.

4.   Sie haben als Verbraucher ein Widerrufsrecht:

– Widerrufsbelehrung –

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Sollten wir Ihre Ware in Teillieferungen zustellen (z. B. wegen zeitweiliger Lieferhindernisse), beträgt die Widerrufsfrist ebenfalls vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

Mannsdörfer GmbH
Solitudestr. 223
70499 Stuttgart

Telefon 0711 / 99 79 97-0
Telefax 0711 / 99 79 97-11
E-Mail: info@mannsdoerfer.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular (siehe nachfolgend) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur einfacheren und schnellen Abwicklung können Sie auch gerne unseren Rücksendeschein verwenden. Ebenso bieten wir unkompliziert und schnell die Online-Rücksendung über ERETURN.DE an.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren innerhalb von Deutschland. Bei Bestellungen aus dem EU-Ausland und der Schweiz tragen Sie die Rücksendekosten.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

 

– Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung –


Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts:

Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Fernabsatzverträgen:

  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (z.B. individuelle Kundenstickerei; Maßanfertigung),
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
  • zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.

 

Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es an uns zurück.

Mannsdörfer GmbH

Solitudestraße 223

DE-70499 Stuttgart

Telefon 0711 / 99 79 97-0

Telefax 0711 / 99 79 97-11

E-Mail: info@mannsdoerfer.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware(n) (+)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) :

 

Ware/Dienstleistung*

(Bezeichnung, ggf. Bestell-Nr. und Preis)

 

Bestellt am*

 

Erhalten am

 

Name, Vorname des Verbrauchers* 

 

Straße / Nr.*

 

Postleitzahl, Ort und Land*

 

E-Mail

 

Telefon

 

Kundennummer

 

 

Datum: __________________

  

________________________

Unterschrift des Verbrauchers (nur bei Mittelung auf Papier)

* Pflichtfelder

5.         Datenschutz: Die für die Abwicklung des Vertrages zwischen Ihnen und uns benötigten Daten werden von uns gespeichert und sind für Sie jederzeit zugänglich. Insoweit verweisen wir auf die Regelung des Datenschutzes (siehe Ziff. IV) in unseren AGB.

 

6.         Versand und Versandkosten:

6.1       Je nach Größe und Umfang der bestellten Artikel erhalten Sie eine Sendung oder mehrere Sendungen. Dadurch entstehende Zusatzkosten für Porto und Verpackungen tragen wir. Der Versand erfolgt per DPD oder Post (DHL) und für größere Artikel per Spedition (frei Haus Bordsteinkante). Bei einer Wohnung/Büro ab 1. Stockwerk und höher bitten wir bei Möbelartikeln um vorhergehende Rücksprache. Die Lieferung der Ware ist sowohl innerhalb der Bundesrepublik Deutschland als auch in die 27 weiteren Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) möglich. Ebenso liefern wir in die Schweiz. Bei Lieferungen in die Schweiz fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. Die Bedingungen finden Sie auf unserer Sonderseite für Schweizer Kunden. Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns jedoch, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

6.2       Versendungen sind bei einem Rechnungsbetrag ab 50,- EUR versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands, Festland, ohne Inseln).

6.3       Bei einem Rechnungsbetrag unter 50,- EUR werden Versandkosten mit pauschal 5,- EUR berechnet.

6.4       Für paketfähige Lieferungen außerhalb der Bundesrepublik Deutschland in die EU berechnen wir unabhängig vom Bestellwert und Rechnungsbetrag pauschal 12,- EUR; in die Schweiz 25,- EUR.

6.5       Bei Lieferung per Spedition mit Nachnahme berechnen wir generell eine pauschale Bearbeitungsgebühr in Höhe von 6,90 EUR.

6.6       Speditionsartikel (Sperrgüter) sind im Online-Shop entsprechend gekennzeichnet, hier können bei Sendungen höhere Kosten entstehen, die unser System Ihnen individuell vor einer Bestellung anzeigt: Speditionsartikel (Sperrgüter) berechnet unser System bei einem Warenwert unter 250,- EUR pauschal mit 75,- EUR, in die EU bzw. die Schweiz pauschal mit 80,- EUR. Ab einem Rechnungsbetrag von 250,- EUR entfallen diese höheren Kosten mit Ausnahme der pauschalen Auslands-Lieferkosten (innerhalb der EU: 12,- EUR; in die Schweiz: 25,- Euro; zzgl. fallen für die Schweiz pauschale Verzollungskosten in Höhe von mindestens 50 € bis 270 € je Sendung an. Bitte setzen Sie sich zu einer genauen Berechnung dazu mit uns in Verbindung.).

6.7       Der INSELZUSCHLAG ist ein Aufpreis, der für die Abholung bzw. Zustellung von Waren auf eine Insel berechnet wird. Ob für Ihren Versandauftrag ein Inselzuschlag anfällt, erfragen Sie bitte bei unserem Kundenservice, Telefon (0711) 997 997-0. Viele Artikel liefern wir ohne Aufschlag; insbesondere Sperrgut ist davon jedoch ausgenommen. Wir nehmen bei Bedarf Kontakt mit Ihnen auf.

6.8       Bestellungen aus Nicht-EU-Staaten wie Übersee können in unserem Online-Shop NICHT durchgeführt werden! Für umfangreiche Lieferungen – insbesondere Sperrgut in das übrige Ausland (Nicht-EU-Staaten) wie Übersee – nehmen Sie jederzeit Kontakt mit uns auf. Wir ermitteln gerne auf Anfrage die Möglichkeiten einer Lieferung an Ihren Wunschort. Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. Eine Berechnung von Zusatzkosten werden wir mit Ihnen abstimmen.

 

7.         Lieferzeiten: Wir liefern Standardartikel (z.B. Bettwäsche in Standardgrößen, Geschenkartikel u.a.) innerhalb von 2 bis 5 Tagen, längere Lieferzeiten sind ansonsten aufgeführt. Sind zur schnelleren Abwicklung Teillieferungen erforderlich, entstehen Ihnen dadurch keine weiteren Kosten. Sollten Sie eine kürzere Lieferzeit benötigen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Sollte es aus fracht- oder verpackungstechnischen Gründen notwendig sein, liefern wir solche Artikel zerlegt an. Sie erhalten dann die Ware montagefertig mit einer leicht verständlichen Aufbauanleitung. Einzelne Produkte und Größen (insbesondere hochwertige Möbel und Schlafsysteme wie z.B. von SCHRAMM oder TRECA DE PARIS) können aber auch längere Lieferzeiten haben. Bettgestelle werden in der Regel im Holz sowie in Farbe und Größe nach Ihren persönlichen Angaben gefertigt und sind somit Einzelanfertigungen auf Kundenauftragsbasis und vom Widerruf von Fernabsatzverträgen ausgenommen (siehe Widerrufsbelehrung). Die Lieferzeiten bei Möbeln betragen je nach Hersteller ca. 3 bis 8 Wochen. Genaue Lieferzeiten teilen wir Ihnen gerne vor einer Bestellung mit.

 

8.         Beratung und Auskunft: Wenn Sie Fragen zu einem Artikel oder Sonderanfertigungen haben, rufen Sie uns an! Unser Serviceteam gibt Ihnen gerne Auskunft. Wir haben von vielen Artikeln Farb- und Materialmuster, die wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen: So lassen sich Auswahlsendungen vermeiden. Helfen Sie mit, durch verantwortungsvollen Umgang mit Ihrem Widerrufsrecht, die Kosten im Rahmen zu halten.

 

9.         Fehler und Reklamationen: Sollte ein Artikel fehlerhaft sein, tauschen wir Ihnen diesen aus. Abgesehen von Ihren gesetzlichen Gewährleistungsrechten (siehe AGB Ziff. X.). können für bestimmte Artikel auch (Hersteller-)Garantien bestehen, welche im Einzelfall besonders ausgewiesen sind.

 

10.       Folgende Zahlungsarten (siehe Zahlungsbedingungen AGB Ziff. VI) sind in unserem Online-Shop möglich:

10.1     Kreditkarte: Bei Zahlung mit Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express oder JCB) wird Ihr Kreditkartenkonto erst mit dem Versand der Ware belastet.

10.2     PayPal: Zahlung via PayPal werden Sie zu PayPal weitergeleitet, damit Sie sie Zahlung mit Ihrem PayPal-Konto veranlassen können.

10.3     Giropay: Bei Zahlung mit Giropay werden Sie nach Eingabe Ihrer Bankverbindung von unserem Online-Shop sicher zum Online-Banking Ihrer Bank weitergeleitet. Dort melden Sie sich mit Ihrer Kontonummer und PIN an. Nach Anmeldung zeigt das System automatisch eine Überweisung an, die alle nötigen Angaben Ihres Einkaufs enthält. Durch Eingabe einer TAN autorisierten Sie die Überweisung an uns. Nach positiver Transaktion erhalten wir die Bestätigung der Bank und können so Ihren Auftrag weiter bearbeiten.

10.4     Nachnahme: Bei Lieferung per Spedition GEL mit Nachnahme zahlen Sie bar bei Erhalt der Ware mit einem in unserer Rechnung beinhalteten Preisaufschlag von 6,90 EUR. Die sonstigen entstehenden Gebühren übernehmen wir. Wir bitten um Beachtung, dass Nachnahmesendungen bis maximal 3.500,- EUR Rechnungswert ausschließlich an die Endkundenanschrift verschickt werden können (Rechnungsanschrift = Lieferanschrift). Die Spedition ist inkassobevollmächtigt.

10.5     Vorkasse Inland (Deutschland): Sie überweisen den Betrag auf das Geschäftskonto der Mannsdörfer GmbH (gemäß Angabe von Kreditinstitut, IBAN, BIC im Online-Shop). Ihre Bestellung wird versandt, sobald wir den Rechnungsbetrag erhalten haben (sowie im Falle der Nichtvorrätigkeit, sobald der Hersteller uns beliefert hat). Bitte überweisen Sie den Betrag VOR DEM VERSAND der Ware, aber erst, nachdem wir Ihnen unsere Lieferzeit mit einer Bestätigungs-E-Mail mitgeteilt haben.

10.6     Vorkasse EU-Mitgliedsstaaten und übrige Länder: Für Überweisungen aus dem Ausland verwenden Sie bitte unsere internationalen Bankdaten, die gemäß Angabe von Kreditinstitut, IBAN, BIC in unserem Online-Shop ausgewiesen sind. Bei Überweisungen aus Fremdwährungsländern beachten Sie bitte, dass Sie die Banktransferkosten zu tragen haben und nicht wir als Empfänger.

10.7     Barzahlung/EC-Karte: Wir bieten es an, dass Sie die in unserem Online-Shop bestellte Ware selbst bei uns im Geschäft abholen. Sie zahlen bequem in Bar oder per EC-Karte an unserer Kasse.

 

11.       Rabatte/Skonti: Ein Rechnungsskonto in Höhe von

  • 2 % gewähren wir bei Rechnungsbeträgen ab 250,- EUR,
  • 3 % gewähren wir bei Rechnungsbeträgen ab 500,- EUR,
  • 4 % gewähren wir bei Rechnungsbeträgen ab 500,- EUR bei Vorkassezahlung.

Diese Rabatte/Skonti werden automatisch im Bestell-/Bezahlvorgang gewährt.

 

12.       Sonstiges: Für alle übrigen – nicht über unseren Online-Shop abgewickelten – Aufträge gelten ausschließlich unsere Allgemeinen Liefer- und Verkaufsbedingungen (AGB Einrichtungshaus), die wir Ihnen jederzeit gerne zukommen lassen.

  

Stand: 01.06.2015.