« zurück

Dormabell Innova

Dormabell Innova

Dormabell Schlafsystem Liegekomfort

Mit dem Bettsystem Innova von Dormabell

werden Sie schlafen wie noch nie!

Das dormabell Bettsystem Innova wurde vom ERGONOMIE INSTITUT MÜNCHEN (EIM) Dr. Heidinger, Dr. Jaspert & Dr. Hocke GmbH auf den biomechanischen und mikroklimatischen Liegekomfort hin geprüft und mit gutem Ergebnis ausgezeichnet. Die Dormabell Qualität ist auf Humanverträglichkeit geprüft und bestätigt vom eco Umweltinstitut.

In Zusammenarbeit mit dem ERGONOMIE INSTITUT MÜNCHEN GMBH wurde das Innova Bettsystem noch besser gemacht, damit Sie die nächtliche Ruhephase optimal zur körperlichen Entspannung und Regeneration nutzen können. Mit dem Innova Bettsystem wird die Wirbelsäule in der Seitenlage in einer waagerechten Linie gehalten. Die Schulter und Beckenzone lassen ein sanftes Einsinken zu. Die Mittelzone stützt feinfühlig den Körper ab.


Dormabell Matratzenkern Funktionen

Der Matratzenkern bietet viele Neuheiten

Optimales Zusammenspiel: Innova Matratze mit der passenden Innova Unterfederung.

Eine spezielle High-Tech-Einlage aus Kohlefasern verhindert bei Belastung eine Verdichtung der Belüftungskanäle und lässt die Luft ungehindert zirkulieren. Die querverlaufenden Belüftungskanäle sorgen für stetigen Austausch von Luft und Feuchtigkeit. Dadurch wird ein erholsames Schlafklima erreicht.

Dormabell Matratzensystem


Was sich ergänzt, funktioniert besser So gelenkig der Rahmen auch sein mag, ohne eine flexible Matratze, die sich optimal anpasst und alle Bewegungen mitmacht, ist das Bett nur eine halbe Sache. Wenn sich der müde Körper auf der Matratze ausstreckt, sollte er zunächst sanft einsinken, dann aber körpergerecht gestützt und getragen werden. Forschungsergebnisse durch das von uns beauftragte Ergonomie Institut München haben ergeben, dass gute Matratzen diese Forderung nach progressiver Stützkraft erfüllen können.

Die Unterschiede in den Liegeeigenschaften und hiervon gibt es viele, muss jeder Mensch persönlich erfühlen. Mit dem Ziel einer optimalen Anpassung werden die Innova Matratzen von dormabellgrundsätzlich in drei Festigkeitsstufen und mit unterschiedlich elastischen Körperzonen gefertigt. Für das nötige Feingefühl an der Oberfläche sorgen außerdem verschiedene Bezüge und Polsterungen. Die verschiedenen Körperbereiche erfordern unterschiedlich-elastische Zonen:

Kopfzone

In Ergänzung und zur Unterstützung des Nackenkissens haben die Innova Matratzen von dormabell in diesem Bereich eine weiche Oberfläche.

Dormabell Rahmen Schulterzonenfunktion

Schulterzone (Rückenlage)

Bei dieser Schlaflage sind die Anforderungen an eine Entlastung nicht sehr hoch, die Anpassung erfolgt hier entsprechend „flächig“.

Schulterzone (bei Seitenlage)

Um die Schulter vom sich aufbauenden starken Druck zu entlasten, ist die Matratze hier besonders nachgiebig und ermöglicht dadurch ein tiefes Einsinken der Schulter.

Lendenwirbelpartie

In diesem, dem wohl wichtigsten Bereich, haben dormabell Innova Matratzen die größte Stützwirkung, damit die Lendenwirbelsäule optimal gelagert/unterstützt wird.

Beckenzone

Die Beckenpartie kann tiefer einsinken, damit der Bereich der Lenden-Wirbelsäule die erforderliche Unterstützung erhält.

Liegekomfort des Dormabell Rahmen

Beinbereich

Hier ist eine gewisse Festigkeit gegeben, weil die Beine, im Unterschied zum Oberkörper, häufiger bewegt und in ihrer Lage verändert werden.

Fersenzone

Hier entsteht der punktuell höchste Flächendruck, deshalb ist die Matratze an dieser Stelle besonders nachgiebig und hat eine softige Oberfläche, um unangenehme Druckbeschwerden zu vermeiden.

AirCon Cell®

Das besonders hochwertige Schaummaterial AirCon Cell®, die offenzellige Struktur und das „Raumgewicht 60” machen die Matratze anschmiegsam dauerelastisch und formstabil. Zusätzliche Einschnitte optimieren die Belüftung.

  • Durch die spezielle Formgebung ist die Matratze im Kern und an der Kernoberfläche in Zonen unterteilt, die auf den menschlichen Körper abgestimmt sind. So kann sich der Körper im Schlaf entspannen und regenerieren.
  • Die spezielle High-Tech-Einlage der Ausführung „Air“ verhindert bei Belastung eine Verdichtung der Belüftungskanäle, lässt die Luft ungehindert zirkulieren und begünstigt den Feuchtigkeitsabtransport.
  • In 3 Härtegraden „soft”, „medium” und „fest” verfügbar, die nach wissenschaftlichen Erkenntnissen festgelegt wurden.
  • Kernhöhen von 16 cm und 18 cm nehmen den Körper noch individueller auf, je nach Körperbau und Bedürfnis.

»Intelligente« Matratzenbezüge erhöhen den Schlafkomfort und Gebrauchsnutzen:


Dormabell Matratzenbezug
Bezug SILVER CLEAN (aus 25 % Lyocell, 29 % Polyester, 44 % Polyamid und 2 % X-Static): versteppt mit 450 g/qm Faservlies, Klimaband, 4-seitiger Reißverschluss, waschbar bis 60°C. Im Bezugstoff sind Silver-Clean-Fasern integriert, die sowohl permanent antimikrobiell wie auch antistatisch wirken.

Bezug KLIMA-JERSEY aus 25 % Lyocell, 31 % Polyester, 44 % Polyamid, beidseitig versteppt mit 850 g/qm Plein-Air-Wolle/Ingeo, Klimaband, 4-seitiger Reißverschluss, reinigungsfähig.

Dormabell Messsystem

Das Maß ist der Mensch

Wirbelsäule soll im Bett natürliche Haltung einnehmen

Wenn alle Menschen gleich wären, könnten wir allen das gleiche Bett empfehlen. Da es aber unterschiedliche Typen gibt, die in Größe, Gewicht, Figur und Schlaflage variieren, ermitteln wir als Schlafexperten diese individuellen Unterschiede. Das dormabell Mess-System ist eine Entwicklung von dormabell in Zusammenarbeit mit dem Ergonomie Institut München. Mit Hilfe der auf wissenschaftlicher Basis ermittelten dormabell Messmethode und den daraus abgeleiteten Werten können wir das Cervical-Nackenstützkissen und das dormabell Innova Schlafsystem richtig auf Ihren Körper einstellen. Das Ergebnis ist ein perfektes Bett, in dem Sie schlafen werden wie noch nie.

Wichtig für ein perfektes Bett ist, dass die Wirbelsäule immer ihre natürliche Haltung einnimmt - in Rücken- wie in Seitenlage. Hierbei spielen sowohl Größe und Gewicht als auch die Form des Körpers und der Wirbelsäule eine erhebliche Rolle. Ihre im dormabell Fachgeschäft ermittelten Grunddaten und die individuelle Feinabstimmung werden im Messprotokoll zusammengetragen. Das Ergebnis ist ein perfekt angepasstes Bettsystem: Rahmen und Matratze, die bestens auf Sie abgestimmt sind und sich gegenseitig ergänzen.

Wichtig für jede Schlaflage ist auch das richtige Kopfkissen, das i-Tüpfelchen bei der Bettenausstattung. Welche Unterstützung Ihr Kopf benötigt, ermitteln wir exakt mit unserer exklusiven Nackenstütz-Bedarfs-Analyse. Aus dem ebenfalls mit dem renommierten Münchener Institut entwickelten exklusiven Kissenprogramm Cervical finden die dormabell Experten Ihre individuelle Lösung. Cervical - eine Wohltat für jeden Schläfer und in seiner Wirkung einzigartig und revolutionär. Für Online-Kunden bieten wir eine telefonische Beratung in Kombination mit Webcam an.

Der dormabell Innova Rahmen – eine ideale Grundlage für Ihren erholsamen Schlaf

Dormabell Innova Rahmen Funktionen

Eine gut gemachte Unterfederung ist die ideale, flexible Basis für Ihr Bett. Sie trägt die Matratze und erfüllt eine wichtige Unterstützungsfunktion. Das Grundprinzip ist einfach. Die Matratze wird von den querlaufenden Federleisten aus mehrfach verleimten Schichten aus Buchenholz getragen. Sie sind elastische, nach oben gewölbt und gewinnen durch die Lagerung in Kautschukgelenken noch zusätzliche Elastizität. Die Gelenke arbeiten so, dass der Rahmen die Körperkonturen des Schläfers stützt, die von der Matratze nach unten übertragen werden.


Dormabell Rahmen Schulterzonenstufen

Funktionen im Detail:

Die funktionelle Schulterabsenkung kann in drei Stufen justiert werden und somit an jede Schlafposition und Körperform angepasst werden.

Höhenregulierbarer Tailen- und Kniebereich:

Hier kann, je nach Körperform, mehr oder weniger Anstützung für die Taille gegeben werden.

Individualität pur:

Durch Mechanismen im Schulterbereich, im Taillenbereich und Kniebereich kann jede Körperform individuell und genau abgebildet werden. So entsteht die Basis für perfekten Liegekomfort. Die Flexibilität, Stabilität, Haltbarkeit und die herausragenden Einstellmöglichkeiten mit dem dormabell Mess-System sind weitere entscheidende Vorteile beim dormabell Innova-Rahmen-Programm.

Bewährtes Prinzip – Ideale Basis

Liegekomfort des Dormabell Motorrahmen
Dormabell hat sich bewusst für das bewährte Lattenrost-Prinzip entschieden und dabei viele wichtige Konstruktionsmerkmale optimiert. Die Grundfunktionen sind bei allen dormabell Innova Rahmen identisch. Doch die Kundenwünsche, Preisvorstellungen und auch die körperlichen Gegebenheiten sind sehr vielfältig. Darauf haben wir uns optimal eingestellt mit allen sinnvollen Varianten der Verstellbarkeit. 9 unterschiedliche Modelle stehen zur Wahl. Vom unverstellbaren, metallfreien Modell „N“, über den multifunktionalen, so nur bei dormabell erhältlichen „KSK“ mit getrennter Kopf- und Oberkörperhochlagerung (ideal für Herz und Atmung) und manueller getrennter Oberschenkel- und Unterschenkelverstellung (ideal für die Lendenwirbelsäulen-Lagerung) bis zum M 4 mit perfekt ergonomischer Motorik mit Netzfreischaltung und Memory, der keine Wünsche mehr offen lässt.

Dormabell Innova Fernbedienung

Der Motorrahmen dormabell Innova – Schlafkomfort in Vollendung

Komfort- und Leistungsmerkmale: Alle motorischen Verstellungen erfolgen stufenlos sanft, der angenehme Entlastungs- und Entspannungseffekt ist deutlich spürbar. Einstellung einer leichten Beinanhebung in der Seiten- und Rückenlage ist nicht nur angenehm, dies unterstützt die wirbelsäulengerechte Lagerung und entlastet dadurch die Bandscheiben.

Über die Memory-Taste des Handschalters - je nach Modell vorhanden - lassen sich vier individuelle Schlaf- oder Relaxpositionen abspeichern und jederzeit auf Knopfdruck wieder abrufen. Ein weiterer, angenehmer Zusatznutzen der dormabell Innova-Motorrahmen: Legen Sie sich auf den Rücken, fahren Sie alle Motoren in die höchstmögliche Position, pressen Sie sich fest in die Matratze und fahren Sie dann die Motoren wieder in die Waagrechte zurück: der dadurch auf die Wirbelsäule ausgeübte Streckeffekt wirkt erholsam auf die Bandscheiben. Die patentierte Netzfreischaltung „Free-Elec“ garantiert Ihnen eine hundertprozentige Trennung der stromführenden Teile vom Netz. Somit ist ein spannungsfreies Schlafen möglich.

Wählen Sie Ihr Wunsch-Modell: dormabell Innova-Motor-Unterfederungen werden mit zwei, drei oder vier Motoren für entsprechend unterschiedliche Verstellmöglichkeiten und Funktionen angeboten: Ganz nach den jeweiligen Anforderungen und Ansprüchen. Eines haben alle Modelle gemeinsam: Den Komfort von Kopf bis Fuß!

Dormabell Innova Schlafsystem als Film: